Agenda21 für Gilching
Agenda21 für Gilching  

 

 

 

 

 

Unser Logo seit 11.02.1998

Agenda meint wörtlich: Dinge die zu tun sind

 

Die Agenda 21 ist einweltweites Aktionsprogramm für das 21. Jahrhundert. Dieses umfassende Dokument wurde bei der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro von Deutschland und weiteren 170 Nationen unterzeichnet. 

Alle Unterzeichnerstaaten bekennen sich darin zu ihrer Verantwortung für diese eine Welt. Sie verpflichten sich, die vereinbarten Handlungsaufträge umzusetzen und damit einer Verschärfung der globalen Probleme entgegenzuwirken.

 

In 40 Kapiteln gibt die Agenda 21 Handlungsanweisungen

 

zur internationalen Zusammenarbeit mit den Entwicklungsländern, Armuts- und Hungerbekämpfung, Ressourcenschonung, Förderung von Kindern und Frauen, Stärkung von eingeborenen Bevölkerungsgruppen und nichtstaatlichen Organisationen, 

zum Schutz der Ökosysteme und der Artenvielfalt, Umgang mit toxischen Stoffen und radioaktiven Abfällen, 

zu Technologie, Finanzen und Wissenschaft.

 

Global denken - lokal handeln

 

Das Kapitel 28 der Agenda 21 wendet sich direkt an die Kommunalverwaltungen und fordert sie auf, „in einen Dialog mit den Bürgern, örtlichen Organisationen und der Privatwirtschaft einzutreten und eine kommunale Agenda zu beschließen“ Die Gemeinde Gilching ist also, wie alle Kommunalverwaltungen der Unterzeichnerstaaten der Agenda 21 aufgefordert, hier aktiv zu werden. Die ausdrückliche Einbeziehung aller gesellschaftlichen Gruppierungen in die Zukunftsgestaltung der eigenen Gemeinde ist das Besondere an der Agenda 21. Es geht jetzt darum, Vertreterinnen und Vertreter der verschiedenen Interessen an einen Tisch zu bringen. Ziel ist es, gemeinsam Pläne für die Zukunft unserer Gemeinde zu entwerfen und umzusetzen, die dem in der Agenda 21 geforderten „Prinzip der nachhaltigen Entwicklung“ folgen.

 

Nachhaltige Entwicklung


Der Begriff Zukunftsfähigkeit oder Nachhaltigkeit wurde in Rio zum "beigeordneten Leitbild“ erklärt. Nachhaltigkeit bedeutet, die Bedürfnisse der heutigen Generation zu befriedigen, ohne die Lebensgrundlagen kommender Generationen zu gefährden.
Wir stellen hier die bereits bestehenden Arbeitskreise, die immer unabhängig und überparteilich arbeiten, vor.
Bei Interesse können weitere Arbeitskreise gebildet werden.
Wir laden Sie herzlich ein mitzumachen!
Einen kurzen Überblick über die Agenda 21 in Gilching und ihre Projekte finden Sie hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel

Ansprechpartner

Josef Thoma
Ludwig-Thoma-Str. 11
82205 Gilching

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

08105-1319

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.